F3F WM 2016 Hanstholm, DK Tag 5

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Heute Morgen ging es weiter mit Runde 17, die zweite Gruppe durfte kurz nach 9 ihre F3F Flieger dem Wind übergeben der schon mit 13 m/s auf die Kante wehte. Reto flog eine gute Zeit und holte wichtige Punkte für unser Team. Runde 18 lief nicht so gut für uns und Stefan musste sich gar einen Streicher schreiben lassen. Runde 19 lief für uns auch nicht viel besser Stefan flog wieder solid. Reto kassierte leider einen Streicher. Runde 20 machte vor allem Markus und Stefan wieder Punkte gut und in Runde 21 konnten wir “Punkteschaden” von uns halten.
Heute ging es an der Spitze zwischen Helge BORCHERT und Thorsten FOLKERS los ums Rennen des WM Titels. Thorsten konnte heute erstmals Helge den Spitzenplatz abnehmen. Es ist also alles offen wer den Titel schlussendlich holt. Fast sicher ist jedoch das die beiden den Titel unter sich ausmachen werden. Um den dritten Platz wird auch noch gekämpft, Pierrre Rondel konnte jedoch auch hier schon einen recht soliden Vorsprung zum Viertplatzierten ausbauen. Von Platz 4 bis 12 ist noch alles drin, das Feld liegt hier noch dicht beisammen.
Pech hatte heute Lukas GAUBATZ, er ging volles Risiko, flog sehr hart an die Kante und musste kurz vor dem Ausflug einen Crash hinnehmen. Nach dem gestrigen Nuller einen zweiten einzuziehen bedeutet für Lukas einen deutlichen Abstieg auf der Rangliste.

Ich bin natürlich heute Abend wieder sehr zufrieden mit dem F3F SWISS TEAM wir konnten den Platz 5 in der Nationenwertung halten und die Individualwertung stimmt auch vollauf.
🙂 🙂 🙂
MU

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Comments (1)

  1. Toll gemacht. Danke für die Berichterstattung.

    Leider habe ich die Ursache verpasst, dass ihr noch 2 Ränge abgerutscht seid in der Teamwertung. – schade, aber entsprechend freue ich mich noch auf den letzten Teil der Berichterstattung. Trotzdem finde ich es eine tolle Leistung bei diesen Windverhältnissen so gute Resultate zu erfrieren, ohne die in unseren Breitengraden je bei solchen Verhältnissen trainieren zu können.

    Gruss Martin

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.