Teil 5….Taranis im F3F

Letzter Teil Etwas still geworden hier, denn es gab ca. im März einen Zwischenfall. Da dieser die Zuverlässigkeit betrifft, musste ich zuerst abwarten… Kurz nach dem Start am Hang kam eine Reichweitenwarnung “RSSI critical”. Der Flieger war aber nur ca.…

Teil 4…..Taranis im F3F

Die Geberdefinition Die Inputs sind die Geber bei der Taranis. Bei mir: Seitenruder, Höhenruder, Spoiler, Querruder Mit einem Doppelklick auf die 1. Zeile öffnet sich ein Fenster für die Parameterdefinition von I1. Der Name des Gebers…..(Seit) Quelle…Sei Trimmung…. ja/nein Gewichtung…Ausschlaggrösse (lässt…

Teil 3…Taranis im F3F

PC Programmiertool Companion 9x  Companion 9x ist das Programmiertool für die Taranis. Companion hier http://www.open-tx.org/downloads.html herunterladen. Auf den PC installieren und schon kann es losgehen. Das Programm und die Möglichkeiten sind wirklich sehr umfangreich und es gibt vieles zu Entdecken.…

Teil 2…..Taranis im F3F

Jetzt wird es innovativ ! Die Programmier Software ist ein Produkt der OpenSource Gemeinde. Der Sender wird vorzugsweise auf dem PC programmiert. Dazu gibt es das sehr komfortable Programm „OpenTX Companion“ . Sämtliche Programme stehen auf http://www.open-tx.org/ zum download bereit.…

TARANIS im F3F, funktioniert das ?

  Diese Frage möchte ich in einigen Beiträgen hier auf dem Blog beantworten. Teil 1 Ausgangspunkt Messlatte für mich ist die Multiplex Royal pro. Ich fliege seit 24 Jahren Multiplexsender und war mit der gebotenen Leistung steht‘s zufrieden. Habe die…

Technik Tip – LiPo RX Akku

Eine gute Stromversorgung im F3F Modell ist nicht verkehrt. In Zeiten von starken Servos, 2.4 Ghz Empfängern etc. ist eine gute Stromversorgung im F3F Modell nicht immer ganz einfach zu realisieren. Insbesondere die Suche nach einem geeigneten Akku ist oftmals…