2021 F3F Sloping Denmark

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Letztes Wochenende vom 03.09 bis 05.09.21 fand der Eurotour/Worldcup Wettbewerb in der Region Hanstholm statt.
Die Anreise mit Frau und Hund und dem VW-Bus war recht entspannt, da die Fahrt nach Erreichen der „Müdigkeitsschwelle“ unkompliziert unterbrochen werden konnte.
Die Nacht auf dem Rastplatz war zwar kurz aber immerhin entspannt.
Nach 13 Stunden Fahrtzeit hatten wir das Ziel gegen 10.00 Uhr erreicht.
Gegen Mittag ging es dann zum Training nach Trans Kirke.
Ein wirklich toller Hang direkt am Meer.
Die Steilklippe bei 6m/s Wind machte dann auch richtig Laune.
Am Abend gab es dann lecker Hühnchen vom Meisterkoch Siggi.
Am folgenden Tag trainierten wir am selben Ort, aber mit der Anlage.
Die Zeiten waren so um die 45 sec.
Blöd war, dass mein Flieger bei der letzten Landung im Lee unsanft auf den Boden geworfen wurde.
Somit musste ich für den folgenden Wettbewerb auf das B-Modell wechseln.

Tag 1
Am Freitag ging es dann in Humlum los.
Es war sehr schön die alten Bekannten nach dem Corona bedingten Unterbruch wiederzusehen.
Der Wind war anfangs mit 16m/s reichlich stark leider jedoch etwas cross von links.
Das machte die Aufgabe auch etwas schwieriger. Die rechte Wende richtig zu treffen war nicht für alle gleich einfach.
Nach 6 Runden war dann Schluss. Auffallend war das Flugkönnen vom Rookie Christian Göbel (DK).
Perfekte Wenden und reichlich Speed verhalfen ihm zum verdienten 3. Zwischenrang.
Die super knappen Wenden von Sören mit seinem Device führten ihn auf den 1. Zwischenrang gefolgt von Thorsten.
Thorsten liess seinen Pitbull 2 gut „fliessen“, sogut, dass der Abstand zu Sören <1 Punkt war.
Schnellste Zeiten lagen bei 39.xx sec, wenn das Wetter passte. Sonst waren 42er-43er Zeiten möglich.

Tag 2
Treffen war am Feggeklit. Dieser Hang wurde extra für diesen Wettbewerb aufgemacht.
Normalerweise ist das Fliegen hier unerwünscht, da der Bauer hinter dem Hang ein Feld hat.
5-6 m/s cross von links führten zu Zeiten im Bereich von 50-55sec.
Eilige konnten auch mal 48 bis 50sec erreichen, aber eher die Ausnahme.
Insgesamt aber recht faire Bedingungen an diesem Tag.
Gelandet wurde in der Regel unten auf einer Wiese direkt am Meer. Sehr angenehm.
Damit es keine Probleme mit dem Koch für das Pilotsdinner gab, wurde die 11. Runde noch angefangen aber nicht fertig geflogen.
Es gab ein Groupscoring.
Der pünktliche Beginn des Pilotsdinner bei Erik und seiner Frau in Nyköbing krönte den netten F3F Tag.
Ein schmackhaftes Buffet in geseliger Runde. Was braucht es mehr ?

Tag 3
Leider waren die Windprognosen für Tag 3 schwach.
Der Start musste verschoben werden. Gegen 10.30 ging es dann aber los.
Der Wind kam mit 4-5m/s von rechts.
Die Anfälligkeit für Thermik steigerte sich an diesem Tag und hatte ihren Höhepunkt in Runde 12.
Zeiten zwischen 51 und 70 sec kann man wohl als Indiz für unfaire Bedingungen ansehen.
Wie wir aber wissen gehört das zu unserm Sport.
Nach Runde 13, die für viele wieder einen Ausgleich herstellte, war dann Schluss.

Glücklicher und Verdienter Sieger war Sören, gefolgt von mir und Thorsten.

Insgesamt ein sehr harmonischer Wettbewerb den Regnar Petersen mit seinen Mannen da durchgeführt hat.
Diesem Team ist sehr zu danken.
Sie waren zu jedem Zeitpunkt Herr der Lage und haben alles unaufgeregt, profesionell durchgeführt.
Klasse !

Einen besonderen Dank auch an die deutschen Kollegen Siggi, Thorsten und Tobias.
Durften wir doch mit ihnen zusammen diese Woche verbringen. Danke.

Modellnews
Siggi setzte den ganzen Wettbewerb seinen nagelneuen Pitbull 3 ein.

Das Konzept sticht deutlich vom bisherigen hervor.
Die Rumpfnase ist „crazy“ kurz und die Flächen haben deutlich mehr Inhalt als der Pitbull 2.
Der Wettbewerbseinstand für dieses Modell mit Platz 4 zeigt das Potential.
Das von Siggi natürlich auch !

Modellrangliste
1. Device—2. Neo—3. Pitbull2—4. Pitbull3—5.Shinto—6.Pitbull 2—7.Caldera GER…8+9 FS5/6—10. Pike2

Ergebnisse…https://www.f3xvault.com/?action=event&function=event_view&event_id=1940

Gruss Markus


Tobi+Pit2


Frank mit Pike 2

Respect EVO von Lescek

Spline 2020 von Jan

Pike 2 von Frank

Höllenhund 😉

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Comments (2)

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.